Viet Vo Dao

Viet Vo Dao

Viet Vo Dao ist eine Selbstverteidigungs- und Kampfsportart, die sich aus der Fülle der vietnamesischen Kampfkünste entwickelt hat. Sie beruht auf einer zeitgemäßen Lebensphilosophie und einer Reduzierung und Systematisierung von Kampftechniken verschiedener vietnamesischer Kampfstile.

Diese Entwicklung wurde u. a. maßgeblich durch Maître Phan Hoang, Prof. Dr. für Wirtschaftswissenschaften mit der Gründung der „International Viet Vo Dao Fédération“ geprägt. In Europa, Afrika und Amerika wird Viet Vo Dao seit 1972 länderübergreifend konzipiert und gelehrt.

Maître Tran Viet Tung, international anerkannter Viet Vo Dao Lehrer, Schüler von Maître Phan Hoang, führte 1977 diese Selbstverteidigungs- und Kampfsportart im Gebiet Rhein-Neckar ein. Seit Begründung seines Kampf- und Lehrsystems im Jahre 1982 ist Viet Vo Dao in Deutschland unter seiner Führung in ständiger Entwicklung und Verbreitung.

Trainingsort

Viet Vo Dao Uni Heidelberg trainiert am Institut für Sport und Sportwissenschaften Hochschulsport.

Trainingsadresse:

Institut für Sport und Sportwissenschaften Hochschulsport

Gebäude INF 720

Im Neuenheimer Feld 720

69120 Heidelberg

Zielgruppe

„Wir haben die Kunst so zu praktizieren, dass unsere Gestik durch sie geprägt wird.“

Diese Worte des vietnamesischen Großmeisters Phan Hoang vermitteln ihnen vielleicht einen ersten Eindruck, was Viet Vo Dao zu sein vermag. Auf jeden Fall ist Viet Vo Dao eine vielfältige vietnamesische Kampfsportart, die nach vorne schaut (Moderne), sich zeitgemäß weiterentwickelt, aber das Zurückliegende (Tradition) dabei bewahrt. In einer Zeit, in der immer mehr Härte und Leistung verlangt wird, setzen wir bewusst auf Menschlichkeit und Entwicklung.

Was sind die Voraussetzungen, um am Training teilnehmen zu können?

Das sind am Anfang gar nicht viele. Lockere Kleidung reicht für die erste Zeit völlig aus. Viel wichtiger sind ein aufgeschlossener Geist, Leidenschaft und die Bereitschaft viel Geduld mit sich zu haben. Auch Freude an der Bewegung ist eine gute Voraussetzung.